Inspirationen mit Robert Betz für deine Gefühlswelt

Mit Robert Betz durch die Mid Life Crisis, die mich 2009 ereilte …
Der Job schmeckte nicht mehr, es wurde ein täglicher Kampf mich zu motivieren, um in die Arbeit zu gehen. Abends endlich daheim, wartete mit der Partnerschaft die nächste Baustelle in meinem Leben auf mich… und dann gings rapide mit der Gesundheit bergab. Der Körper zog die Notbremse.
STILLE – INNENSCHAU – NICHTSTUN (müssen, weil nix mehr ging).

<img src="Robert Betz.jpg" width="100" height="150" alt=" Robert Betz" title=" Robert Betz. [Copyright bei Autor Robert Betz]" />

Robert Betz und seine Transformations Therapie

 

 

 

 

 

 

 

Da lief mir Robert Betz , von dem ich schon viel Gutes gehört hatte, wieder über den Weg. Gut – jetzt in der Auszeit durch Krankheit hatte ich ja viel Zeit für den Mann, der so von seinen Fans gelobt wurde.

Ich stecke als erstes meine Nase in sein Buch Raus aus den alten Schuhen

<img src="Schuhe.jpg" width="100" height="150" alt=" Robert Betz Buch Raus aus den alten Schuhen" title=" Robert Betz Buch Raus aus den alten Schuhen. [Copyright bei Autor Robert Betz]" />

Hier spricht, Robert Betz, in der Metapher von Schuhen,
von allgemein gegebenen und damit gültigen Verhaltensweisen
in unserer Gesellschaft:

 

 

 

  • perfekt sein wollen, sich anstrengen (müssen) und es schwer im Leben haben
  • sich Liebe, Lob und Anerkennung verdienen müssen
  • sich aufs Negative konzentrieren, sich ärgern und Wut ansammeln
  • andere und sich selbst beurteilen und verurteilen
  • sich als Opfer fühlen und weiter mitspielen statt auszusteigen
  • Gefühle verdrängen, dadurch krank werden (Psychosomatik)

 

Und ich?! …
sagte JA und Amen  bei 10 von 16 Schuhen.
Ich zählte 1 + 1 zusammen (Krank, Baustellen in Partnerschaft und Job)
… dies ergab die Summe
Da ist was faul im eigenen Staate.“
So stellte ich mir die Frage:
Weitermachen, wie bisher…. oder es ANDERS angehen?“

 

„Das Einzige was sicher ist, ist die Veränderung im Leben.“

 

Zwei Jahre nach meinem Zusammenbruch hatte ich mich selbst aus dem Sumpf der Baustellen gezogen und war oberdrein mit dem richtigen Handwerkzeugs zum
„do-it-yourself“ versehen.
So konnte die nächste Krise, die „Kündigung“, mich nicht umschmeissen, sondern war der willkommene Schubs in die erträumte Selbstständigkeit als Coach.

Wer sich von Robert Betz inspirieren lassen möchte, hat folgende Gelegenheiten in der Schweiz:

<img src="Liebe frei.jpg" width="100" height="150" alt=" Robert Betz Buch Liebe lässt frei" title=" Robert Betz Buch Wahre Liebe lässt frei. [Copyright bei Autor Robert Betz]" />

LUZERN        „Glücklich gemeinsam statt einsam!
im  Verkehrshaus 29.03.17   Beginn   19:30

 

 

 

<img src="Normal Glücklich.jpg" width="100" height="150" alt=" Robert Betz Buch Normal Glücklich" title=" Robert Betz Buch Willst du Normal oder Glücklich sein. [Copyright bei Autor Robert Betz]" />

ZÜRICH      „Erfolgreich und erfüllt leben und arbeiten
im  Volkshaus  30.03.17   Beginn 19:30

 

 

 

„Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts.“
Søren Kierkegaard

 

Mit der Methode „TransformationsTherapie nach Robert Betz“ und den eigenen Erfahrungen meiner Midlifecrisis konnte ich viele Menschen erfolgreich durch ihre Krisen und Veränderungen begleiten.

Der nächste Schritt
– Authentisch SEIN mit allem was dazu gehört.

In den Jahren nach der Praxisgründung habe ich mich stetig fortgebildet bei Veit Lindau, Damien Wynne und Access Consciousness ™, dadurch haben sich meine Fähigkeiten Energien wahrzunehmen und diese zu klären entwickelt.
So arbeite ich heute nicht mehr nur mit der TransformationsTherapie nach Robert Betz, sondern mit vielfältigen Ressourcen, die in mir liegen.

Meine Arbeit ist eine Einladung zu mehr Leichtigkeit und Freude im Leben.

Einen kleinen Einblick dazu gibt es auf der gerade neu-entstehenden Webseite von mir zu entdecken und du kannst beobachten wie es (dort) weiter geht.
www.ClaudiaZoelch.com

Ich freue mich auf Dich.

ClaudiaZoelch

 

Dieser Beitrag wurde unter Gefühlte Gedanken abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.